Love your Periods!

Voller Schutz ohne Tampon
nachhaltig, g√ľnstig und richtig schick
Vorteile

Hättest du gedacht, dass eine Frau pro Jahr rund 190 Tampons oder 260 Binden verbraucht? Du willst dir und der Natur etwas richtig Gutes tun?

FAQs

Erstmals raten wir dir, die Slips lieber ab dem 3. Tag deiner Periode lieber zu Hause in Ruhe zu testen. Dann, wenn alles gut geht und du dich wohl f√ľhlst, tr√§gst du dein H√∂schen den ganzen Tag bei der Arbeit oder in der Schule und sogar am schwersten Tag.

In Bezug auf die Gr√∂√üe empfehlen wir dich, deine √ľbliche Gr√∂√üe zu nehmen. Du kannst dich auch auf die Gr√∂√üentabelle in den Produktbl√§ttern beziehen. Wenn du zwischen 2 Gr√∂√üen liegst, nimm stattdessen die kleinere Gr√∂√üe.

Die √ľberwiegende Mehrheit der Frauen kann ihre KillyCup¬ģ-Slips 12 Stunden hintereinander tragen, einschlie√ülich des Tages der st√§rksten Str√∂mung. F√ľr einige, die eine sehr starke Blutung haben, wie z. B. h√§morrhagische Blutungen (Kupferspirale, Endometriose, hormonelles Ungleichgewicht, bestimmte Pubert√§tsperioden ...), wird es schwierig sein, das 12H-H√∂schen am Tag der st√§rksten Blutung zu behalten, und das wird es wahrscheinlich notwendig sein, das H√∂schen tags√ľber zu wechseln, um das Gef√ľhl von Feuchtigkeit zu vermeiden.

Nein, du brauchst nichts weiter, denn unsere Slips nehmen das √Ąquivalent von 5 bis 7 Tampons (30 bis 40 ml Blut) auf.

Von der Auswahl unserer Stoffe bis zur Konfektionierung unserer Slips lassen wir uns von dem Wunsch nach Transparenz und einer m√∂glichst ethischen Produktion leiten. Alle unsere Stoffe, Schn√ľrsenkel und Gummib√§nder stammen aus S√ľdeuropa und sind zertifiziert frei von k√∂rper- und umweltsch√§dlichen Stoffen. Unsere Slips werden in Deutschland, in der N√§he von N√ľrnberg, konzipiert und dann in unserer BSCI-zertifizierten Werkstatt in der T√ľrkei oder Spanien montiert, die gute Arbeitsbedingungen f√ľr die Mitarbeiter in Bezug auf L√∂hne, Urlaub, Sicherheit usw. gew√§hrleistet.

KillyCup, nachhaltiges Unternehmen

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen ist KillyCup eine Partnerschaft mit dem Verein ‚ÄěHaraou Fema‚Äú in Kara, Togo eingegangen, um Frauen in der Region Periodenslippackungen zur Verf√ľgung zu stellen.